HERZLICHEN DANK FÜR IHREN BESUCH

Datenschutzerklärung

Herbalife-Webseiten für selbständige Berater
Datenschutz und Datensicherheit
Herbalife erfasst Informationen über das von Ihnen generierte Geschäft sowie weitere Daten, die für die Leistungserbringung im Rahmen Ihrer Geschäftsbeziehung als Berater mit Herbalife erforderlich sind, wie etwa Ihre Bankverbindung oder die Nummer Ihrer Kreditkarte. Ihre Daten werden verwendet für:

(1) Dienstleistungen Ihnen gegenüber (beispielsweise die Aufnahme und Bearbeitung von Bestellungen sowie die Kalkulation des Einkommens, zu dem Sie und andere im Rahmen des Herbalife-Marketingplans bezugsberechtigt sind);

(2) die Unterstützung und Verbesserung der Leistungen, die Sie gegenüber Ihren Kunden erbringen;

(3) die Zurverfügungstellung zusätzlicher Dienstleistungen für Sie;

(4) die Wahrung der korrekten Funktionsweise des Herbalife-Marketingplans; sowie

(5) die Übereinstimmung mit diesem.

Um seine Verpflichtungen im Rahmen der Berater-Geschäftsbeziehung zu erfüllen, muss Herbalife Ihre Daten ganz oder teilweise mit anderen Unternehmungen von Herbalife teilen (eine Liste der Tochterunternehmen von Herbalife finden Sie online auf MyHerbalife.com oder auf Herbalife.com), mit der Firmenzentrale von Herbalife in den Vereinigten Staaten sowie mit Beratern Ihrer Upline. In Einzelfällen müssen wir ggf. auch aus rechtlichen Erfordernissen Ihre Daten gegenüber öffentlichen Behörden offenlegen sowie auch im Rahmen unseres regulären Geschäfts, interner Nachforschungen oder geschäftlicher Transaktionen teilweise weitergeben an die Erbringer von Dienstleistungen (z.B. IT-Support, Buchhaltung, Rechtsberater usw.). In allen diesen Fällen wird Herbalife angemessene Maßnahmen ergreifen, um die Vertraulichkeit Ihrer Daten zu garantieren. Herbalife wird Ihre Daten nicht an Dritte weitergeben.

Einige der Herbalife-Unternehmungen und unter Umständen die Berater in Ihrer Upline, können in Ländern ansässig sein, in denen weniger strikte Datenschutzbestimmungen als im Land Ihres Wohnsitzes gültig sind. Herbalife hat sich jedoch verpflichtet, Ihre Daten zu schützen, wo auch immer diese verwendet werden. Zu diesem Zweck hat sich Herbalife International of America, Inc. in den Vereinigten Staaten gemäß dem zwischen der EU und den USA gültigen "Safe Harbour"-Abkommen zertifizieren lassen und sich somit dem Datenschutz auf dem Niveau verpflichtet, das dem in der Europäischen Union gültigen Niveau entspricht.

Sie haben das Recht auf Zugriff auf Ihre persönlichen Daten und das Recht auf Richtigstellung von fehlerhaften Daten. Wenn Sie diese Rechte ausüben wollen, wenden Sie sich bitte an die Beraterabteilung Ihres Landes oder überprüfen Sie Ihre Kontodaten online auf MyHerbalife.com.

Herbalife versorgt Sie mit Materialien über seine Produkte und Dienstleistungen, um Sie bei der Entwicklung Ihres Geschäfts zu unterstützen. Darüber hinaus sendet Herbalife Ihnen unter Umständen zusätzliche kommerzielle Informationen über sich oder seine Geschäftspartner.

Die von Herbalife erfassten Daten sind für die Leistungserbringung im Rahmen der Vereinbarung für Berater erforderlich. Ihre Weigerung, uns diese Daten zur Verfügung zu stellen bzw. Ihre Verweigerung der Genehmigung zu unserer Nutzung der Daten in der oben beschriebenen Weise hat zur Folge, dass Sie kein Berater werden bzw. bleiben können. Darüber hinaus muss Herbalife auch bei Beendigung Ihrer Berater-Geschäftsbeziehung einige Ihrer Daten für buchhalterische Zwecke sowie für die Kalkulation von Einkommen im Rahmen des Herbalife-Marketingplans gespeichert halten.

6149-US-22 Stand: 04/11